Goldaper Gartenfest

Am Wochenende fand in Goldap das Goldaper Gartenfest im Haus der Heimat statt. Der Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen Herr Stephan Grigat hat mit der Kreisgemeinschaft Goldap ein Gartenfest organisiert.

Zur Veranstaltung sind ungefähr 50 Gäste gekommen und haben zusammen gefeiert. Die allermeisten Gäste waren doppelt geimpft. Es kamen auch die Delegationen von den Deutschen Vereinen aus Allenstein, Lyck und Mohrungen. Herr Damian Wierzchowski war auch vor Ort als Repräsentanz der Landsmannschaft Ostpreußen aus Allenstein. 

Vor dem Gartenfest nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Kapelle der evangelisch-augsburgischen Kirchengemeinde an dem Gottesdienst teil. Den Gottesdienst hat Pfarrer Dawid Banach und Domherr André Schmeier gehalten.
Danach feierten die Gäste nach langer Pause, dass sie sich wiedersehen konnten. Während des Festes hat Herr Stephan Grigat, der Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen, eine Auszeichnung an Frau und Herrn Romanowicz verliehen. Beide gelten als leuchtende Vorbilder für ihre Tätigkeit für Goldap und für die Deutschen im Kreis Goldap. Sie sind hilfsbereit, engagiert und zuversichtlich.

Die Besucher und Besucherinnen konnten auch das Museum im Haus der Heimat besichtigen und sich mit der Geschichte von Goldap in damaligen Ostpreußen vertraut machen. Es bestand auch die Möglichkeit, einen Eintrag ins Gästebuch zu schreiben. Viele waren beeindruckt, wie toll das Museum eingerichtet ist und wie viele Exponate vor Ort zu sehen sind.

Viel Freude und ein Lächeln waren während des Festes in jedem Gesicht zu sehen. Das Treffen hat viel Energie und Mut, viel Hoffnung und viel Kraft uns allen gegeben, so dass am Ende des Tages alle positiv gestärkt die Heimfahrt angetreten haben.